Auf dem Deich

Projekt Op de Dijk (Auf dem Deich)

Kunde Rijkswaterstaat Corporate Dienst
(Ministerium für Verkehr und Wasserwirtschaft)

Ich habe das multidisziplinäre Projekt Op de Dijk als Grafikdesignerin zusammen mit einem Team von 3-D Designern und Kommunikationsberatern realisiert.

Der Abschlussdeich in den Niederlanden trennt das Wattenmeer und das IJsselmeer. Der Deich ist 32 km lang, wurde 1932 fertiggestellt und schützt große Teile der Niederlande gegen Hochwasser.

Informationspunkte und ein Besucherzentrum informieren Touristen vor Ort über Themen wie die Geschichte des Deiches, die Natur des Gebietes, Klimaveränderungen, Wassermanagement und Zukunftspläne. Informationsgrafiken, Illustrationen, Animationen und Filme vermitteln anschaulich die verschiedenen Zusammenhänge. Für Kinder habe ich gesonderte bildende Illustrationen gestaltet.

Im Besucherzentrum sind 10 unterschiedliche Objekte zu sehen und im Freien sind drei Informationspunkte und ein Fliesenplateau zu entdecken - nachhaltige monolithische Formen,
die die wichtigsten Informationen über den Abschlussdeich bündeln und leicht verständlich erläutern.

Das Design und die Einrichtung wurde in 2008 mit einem Merit Award, SEGD, USA ausgezeichnet. Zudem wurde das Projekt mit einem Red Dot Award für Informationdesign in der Kategorie Public Space prämiert.

Fotografie Jurjen Poeles | Realisierung bei 2D3D, Den Haag | © 2D3D Design | www.2d3d.nl