Heimat

Projekt  Event Wim & Mia
Kunde  TaNDem-Projekt

In dem zweisprachigen Kinderbuch Wim & Mia entdecken die beiden Freunde gemeinsam die Grenzregion. Wie schmeckt, riecht und fühlt sich Zuhause an? Für das TaNDem-Projekt habe ich i.Z.m. Ulrich Bärenfänger 10 Grundschulen in der Grenzregion besucht. 400 Kinder haben mit Wim & Mia ihre Heimat als Theaterstück erlebt und gezeichnet.

Das Kinderbuch und alle Zeichnungen waren im Februar 2019 im kult Westmünsterland zu sehen.
Neben der Ausstellung haben wir für die teilnehmenden Schulen Events organisiert. Die Schüler/innen konnten ihre eigenen Kunstwerke bewundern, Gleichaltrige aus dem Nachbarland treffen, gemeinsam spielen und niederschwellig das Museum erkunden.

Wim & Mia wird im Rahmen von TaNDem, einem grenzüberschreitenden Kunst- und Kulturprogramm
der Euregio durchgeführt: www.tandemkunst.eu

Fotografie  Andre Sebastian, Saskia Pöpping
Vielen Dank an  das gesamte Team kult Westmünsterland, Rita Umme, Christoph Gerwers,
Kunst- und Kulturkreis Berkelkraftwerk
, Sparkasse Westmünsterland
, Tom ten Voorde

© Anke Sentker & Ulrich Bärenfänger

Presse
Wim&Mia_MuensterlandZeitung_online.jpg
Wim&Mia_MuensterlandZeitung_28.1.2019.pdf
Wim&Mia_MuensterlandZeitung_14.2.2019.pdf

Wim&Mia_Tubantia_15.2.2019.pdf